Bachelor Bildende Kunst

Dokumente

Der dreijährige Bachelorstudiengang in Bildender Kunst der EDHEA ermöglicht den Studierenden, ihren eigenen künstlerischen Ansatz in einem transdisziplinären Umfeld zu entwickeln. Die Ausbildung verbindet Theorie und Praxis und fördert das Experimentieren.
Dank einer projektorientierten Pädagogik befassen sich die Studierenden individuell und in der Gruppe bereichsübergreifend mit verschiedenen Aspekten der zeitgenössischen Kunst.
Sie werden dabei von erfahrenen Künstlern und Künstlerinnen, Kulturakteuren und -akteurinnen, Kuratoren und Kuratorinnen, Theoretikern und Theoretikerinnen aus der Schweiz und dem Ausland begleitet. Die Studierenden lernen einen kritischen Umgang mit bewegten Bildern, visuellen Kulturen, Materialität, Umgebungen, Bildern und Zeichnungen, Sound, digitalen Techniken, Fotos, Text, Kunstbüchern, der Performancekunst und Ausstellungspraktiken.
Der praxisorientierte Bachelorstudiengang umfasst Vorlesungen, praktische Workshops sowie Interventionen, die in Zusammenarbeit mit regionalen und nationalen, künstlerischen und kulturellen Einrichtungen organisiert werden. Im Rahmen der von MOVE angebotenen Austauschprogramme können die Studierenden ein Semester an einer europäischen Kunsthochschule absolvieren und so einen Einblick in die internationale Kunstszene erhalten.
Das globale Netzwerk umfasst auch ein Summer School Programm sowie Künstlerresidenzen für die Studierenden und Alumni der EDHEA.
Der Bachelor in Bildender Kunst der EDHEA ist Bestandteil des Bachelorangebots in Bildender Kunst der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO).
Die Unterrichtssprache ist Französisch. Individuelle Betreuungen können auch in deutscher oder englischer Sprache erfolgen.



Guests 2018/20
Jean-Philippe Antoine, Marianne Bürki, Elisabeth Chardon, Latifa Echakhch, Christopher Füllemann, Jérémie Gindre, Marine Hugonnier, Hélene Joye-Cagnard, Claire Le Restif, Balthazar Lovay, Mark Luyten, John Miller, Estefania Peñafiel Loaiza, Dan Perjovschi, Superprod, Utopiana, Laura von Niederhäusern


Zulassung
Bachelorstudiengang des Fachbereichs Bildende Kunst der HES-SO ist eine gymnasiale Maturität, ein Abitur, eine mit dem Studienbereich verwandte Berufsmaturität oder eine Fachmaturität im Bereich Bildende Kunst. Ein gleichwertiger Abschluss oder Bildungsweg können berücksichtigt werden.


Registrierung
Bitte senden Sie Ihr Bewerbungsdossier an die Schule per E-Mail (secretariat@edhea.ch) im PDF-Format vor dem 25. März 2020 (neue ausserordentliche Frist).


Modules

Projektauswahl

Übersicht Projekte

Verzeichnis

Übersicht Personal